Pressemitteilung

Finetech.net - Das neue Internetportal für den intelligenten Umgang mit Energie und Ressourcen

Hamburg - Neueste Informationen, Denkanstösse und Serviceleistungen zum Thema "Sparen von Energie und Ressourcen" bietet das neue Internet-Portal finetech.net.

Die Site ist in zwei Bereiche gegliedert: in ein ‚Infoportal' und ein ‚Museum'. Im ‚Infoportal' findet der Besucher in den ‚News' stets die zentralen Informationen zu den neuesten Entwicklungen auf diesem Gebiet. Im ‚Editorial' werden Entwicklungs- und Markttendenzen analysiert und kommentiert. Das ‚Forum' bietet Raum zum Meinungsaustausch, und die Rubrik ‚Bücher' nimmt sich mit ihren Buchbesprechungen auch weniger bekannten Werken an. Modernste Internet-Technik wird auf der Seite ‚Newsgroups' eingesetzt: hier kann der User mit seinem Webbrowser in spezielle Newsgroups hineinschauen, ohne sich anzumelden und einen Newsreader zu verwenden. Schliesslich bietet die Seite ‚Das Team' in unregelmässigen Abständen Geschichten und Erfindungen mit einer gehörigen Portion Humor.

Neben dem ‚Infoportal' lädt der Bereich 'Museum' als zweite Säule der Site zum Bummeln ein. In verschiedenen ‚Räumen' (Küche, Bad, Wohnzimmer) findet der Besucher die unterschiedlichsten neuen und historischen Geräte, die alles eines gemeinsam haben: sie sind sparsam im Umgang mit Energie und Ressourcen, sie schonen den Geldbeutel wie die Umwelt. Die Vielzahl ungewöhnlicher Gegenstände gibt dem Surfer wertvolle Anregungen zum eigenen Umgang mit der Technik im Alltag.

Finetech.net liegt damit im gesellschaftlichen Trend zu gesteigertem Bewusstsein in Sachen Umwelt und Kostenersparnis. Die laufend aktualisierten Inhalte bieten zahlreiche Recherchemöglichkeiten auf der Site und durch Links im WWW.

Die Site ist in einfachem HTML gehalten und erfüllt die Anforderungen an ein barrierefreies Internet. Eine übersichtliche Navigationsstruktur sowie schlanke Seiten erleichtern es dem Besucher, sich auf finetech.net schnell zu orientieren.

Der weitere Ausbau von finetech.net für 2003 ist bereits geplant; so sollen etwa Informationen zum Download im PDF-Format das Angebot ergänzen.

Kontakt:
Dr. Götz Warnke
Medienbüro
Fon: 040 - 81 36 98
E-Mail: dr.warnke@finetech.net
Internet: http://www.finetech.net
zum Seitenanfang